05.02.2017 Kategorie: Indoor Volleyball Geschrieben von: Dominik Zindel

Einführung Handshake bei allen Spielen im GSGL

Als eine der letzten Regionen führt der GSGL den Handshake als Zeichen des Fairplays vor und nach dem Spiel ein.


Praktisch alle Regionen in der Schweiz kennen die Begrüssung durch Handshake vor dem Spiel und die Verabschiedung auf gleiche Art nach dem Spiel bereits. Nun führt auch der GSGL diese Regelung ein. Das Vorgehen ist angelehnt an das nationale Protokoll, aber verschiedene Elemente (z.B. Speaker) fallen weg.

Die Beschreibung des Handshake-Ablaufs kann hier heruntergeladen werden und gilt ab sofort bei sämtlichen Spielen in der Region GSGL, also sowohl Aktiv- als auch Nachwuchsligen.