Handshake vor und nach dem Spiel

Vor und nach jedem Spiel wird in sämtlichen Ligen (Aktiv + Nachwuchs) als Zeichen des Fairplays der Handshake durchgeführt. Der (vereinfachte) Ablauf des Handshakes ist in diesem Dokument beschrieben.

Spesenformular 1. Liga und Cup

In der 1. Liga sowie im Cup müssen die Schiedsrichter die Entschädigung und die Spesen direkt in der Halle einfordern und zwar in der 1. Liga zur Hälfte von beiden Teams, im Cup vom Heimteam. Dazu ist das hier verfügbare Spesenformular zu verwenden.

Die Spesen sind auf Seite 80 im Volleyballreglement geregelt.

Ständige Weisungen

Die folgenden ständigen Weisungen gelten für sämtliche Schieds- und Linienrichter der Region GSGL. Sie enthalten einige grundlegende und wichtige Informationen. Mehrheitlich ist es nur eine Übersicht über bereits bekannte Informationen aus verschiedenen Reglementen, neu ist aber insbesondere die Pflicht zur Kontaktaufnahme zwischen den Schiedsrichtern vor einem Spiel.

Jeder Schiri muss mindestens einmal pro Saison, spätestens jeweils bis am 31. Juli für die nachfolgende Saison, seine Informationen wie Adresse, Club etc sowie die Abwesenheiten erfassen. Die Anleitung für MyVolley für GSGL-Schiedsrichter erklärt die für die Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter möglichen und notwendigen Einstellungen in MyVolley. 

Informationen RSK

Die RSK GSGL ist zuständig für das regionale Schiedsrichterwesen, inklusive Linienrichter und Schreiber. Auf diesen Seiten findest du die relevanten Informationen dazu.

Der GSGL arbeitet für die Aus- und Weiterbildung der Schiedsrichter mit einem online-Ausbildungs-Tool.

Alle Schiedsrichter und weitere Interessierte haben entsprechend einen Zugang oder können ihn bei der RSK beantragen.